Nathalie  Hoyer  singt  Soul,  Gospel,  R&B,  Bossa  Nova,
  Funk  und  ein  bisschen,  aber  wirklich  nur  sehr  wenig
JAZZ
Mit ihrer Stimme und Bühnenpräsenz konnte Nathalie bereits bei unzähligen Auftritten im In- und Ausland das Publikum von ihrer Qualität überzeugen. Sie studierte Jazz- und Popgesang an der Hochschule für Musik in Mainz und wurde dort unter anderem von Alexander Gelhausen, Manfred Billman und Prof. Jesse Milliner unterrichtet. Zweimal in Folge gewann sie den internationalen Jazz- und Pop Gesangswettbewerb in Finsterwalde (2017 und 2019) und 2019 zudem den Sonderpreis der Kulturfeste Brandenburg.
 
Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin ist Nathalie eine versierte Komponistin, Arrangeurin und für ihre Arbeit als Vocal-Coach und Leiterin von Vokalensembles und Chören bekannt. Mit ihren Eigenkompositionen konnte sie bisher sowohl den renommierten Pfalz-Preis als auch den Sonderpreis des SWR1-Weihnachts-Songcontests für sich entscheiden.
 
Ihr aktuelles Projekt ist ihr Jazz Quartett, wo sie von ihren großartigen Kollegen Lukas Moriz (Piano), Axel Pape (Schlagzeug) und Bastian Weinig (Kontrabass) begleitet wird.

© 2019 | Nathalie Hoyer |